Rahel Trinkler (Klarinette) - Solistin 2022

Rahel Trinkler (1997*) ist in Galgenen SZ aufgewachsen. Mit bereits acht Jahren begann sie bei Urs Bamert das Klarinettenspiel zu erlernen. Anschliessend an die Matura studierte Rahel bei Heinrich Mätzener an der Hochschule Luzern und erhielt ihren Bachelorabschluss sowie den Master in Musikpädagogik. Letzteren schloss sie mit der Höchstnote A ab. Derzeit erweitert Rahel ihre klarinettistischen Fähigkeiten mit Robert Pickup im Master Performance, ebenfalls an der Hochschule Luzern. Rahel ist Preisträgerin des Edwin Fischer-Anerkennungspreises (2020) und spielte bereits diverse Projekte mit dem Collegium Novum Zürich, Orchester 21, Sinfonietta Lucerne, Sinfonieorchester Kanton Schwyz, Camerata Castello, ensemble4clarinets, sinfonischem Blasorchester Aulos und vielen mehr. Sie trat als Solistin mit der Feldmusik Jona und der Camerata Engiadinaisa auf und wirkte im Sommer 2018 bei der Lucerne Festival Academy mit. Ausserdem unterrichtet Rahel momentan an den Musikschulen in Freienbach und in Alpnach, sowie an der Kantonsschule Ausserschwyz.